Kreativteam - Ein wenig Farbe-Das Musical

KREATIVTEAM

Rory Six

Foto: Andrea Peller

Komponist, Autor und Regisseur

Bereits vor seiner Ausbildung zum Musicaldarsteller an der Fontys Hochschule für Musik in Tilburg komponierte Rory Six die Musicals “Araquiri”, “Was” und “Bruder” für das Theater De Illusie in seiner Geburtsstadt Oostende/Belgien.

Nachdem er sich mehrere Jahre lang der Arbeit auf der Bühne gewidmet hatte, erwachte in ihm jedoch wieder die Leidenschaft, neue Stücke zu entwickeln.

In Zusammenarbeit mit Kai Hüsgen schrieb er das Buch und komponierte die Musik zum Musical “Wenn Rosenblätter fallen”, welches auf der MusicalMakersBeurs 2010 in Amsterdam und bei den Flämischen Musicalpreisen 2011 ausgezeichnet wurde. Er schuf die Musik für die Inszenierung von “Romeo und Julia” bei den Festspielen in Weißensee/ Thüringen 2009 und für die Volksmusik-Parodie “Mord auf Sendung”.  In den letzten Jahren schrieb er die Musicals “Namen an der Wand”, “Luna”, “Weihnachtsengel küsst man nicht” und “Ein wenig Farbe”, die alle in Wien ihre Uraufführungen erlebten. Sein neues Werk “Die Mädchen von Oostende” erlebte in 2019 seine Uraufführung in der Theatercouch in Wien.

Christoph Weyers

Foto: privat

Bühnenbildner

CHRISTOPH WEYERS ist seit Jahren erfolgreich auf den europäischen Bühnen zu Hause. Seine Karriere begann als Associate Set Designer für die Musicals TANZ DER VAMPIRE, CATS, LES MISÉRABLES UND MOZART!. Neben großen kommerziellen Produktionen für Stage Entertainment wie ICH WILL SPASS oder DIE BUDDY HOLLY-STORY entwarf er die Bühnen- und Kostümbilder u.a. für die Musicalproduktionen LA CAGE AUX FOLLES, ANYTHING GOES oder JEKYLL & HYDE.
Zu seinen mehr als 50 Musicalproduktionen als Ausstatter designte Christoph Weyers auch etliche Erst- und Uraufführungen. Beispielsweise George Gershwins PARDON MY ENGLISH oder Stephen Sondheims PASSION an der Staatsoperette Dresden, FLASHDANCE und GHOST in Brno sowie DER MEDICUS am Schloßtheater in Fulda. Für die Uraufführung der Musicals POE von Eric Woolfson oder TIMM THALER übernahm er die Bühnen- und Kostümbilder. In 2009, 2012, 2015 und 2016 erhielt er den Tschechischen Publikumspreis für das beste Bühnenbild. Auch im OpenAir Theater ist er inzwischen eine etablierte Größe und übernahm für den Domplatz in Magdeburg die Ausstattung zu DISNEY’S BEAUTY & THE BEAST und der ROCKY HORROR SHOW. Darüber hinaus zeichnet er sich seit Jahren für die Gesamtausstattungen an der Walenseebühne in der Schweiz u.a. für Neuproduktionen wie TELL oder TITANIC verantwortlich.
Unter anderem übernahm er die Ausstattung für das Musical RENT im Nationaltheater Lubljana 2017. Seine jüngsten Werke 2018 sind die Bühnenbilder zu CHAPLIN, SATURDAY NIGHT FEVER, SPAMALOT und Sting’s “The last ship”.

Menü